Unicode mit Linux

In der Shell ein Unicodezeichen eingeben

In der Shell kann man mit CTRL+SHIFT+U ein Unicodezeichen (als Hexadezimalcode) eingeben. Das funktioniert auch in Editoren wie joe und selbst in Textverarbeitungen wie openoffice (die meist zusätzliche Möglichkeiten bieten Sonderzeichen einzugeben).

"Combining Diacritical Marks"

Für spezielle Zeichen, die sogar in Unicode nicht als einzelne Zeichen existieren, kann man "Combining Diacritical Marks" (ich muss mal gucken wie das korrekt auf Deutsch übersetzt heisst) benutzen. In physikaalischen Formeln kommen z.B. u mit Querstrich oder Dach vor. Diese generiert man dann, indem man ein u, gefolgt von dem Code 0305 eingibt. Ein u gefolgt von 0302 ergäbe dann û - dafür gäbe es aber auch ein einzelnes Zeichen. Einfach mal den Unicodebereich 0300-036F anschauen.

In der Elektronik häufig benötigte Zeichen

ZeichenUnicode
2126
µ00B5
215B
ptouch-print --font "Ubuntu:bold" --fontsize 23 --text "100kΩ ⅛W" "0805 1%" --cutmark --text " 10kΩ ⅛W" "0805 1%" ptouch-print --font "Ubuntu:bold" --fontsize 23 --text "100nF 50V" "0805 X7R" --cutmark --text "Ferrit 600Ω" "0805"